Veranstaltungen

Umweltbildung und Lehre sind wichtige Aufgaben der Forschungsstelle Rekultivierung. Die Ergebnisse der Rekultivierungsarbeit und die im Rahmen der Rekultivierungsforschung erlangten wissenschaftlichen Erkenntnisse sollen Fachleuten und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Rekultivierung erleben

Aus diesem Grund bieten Mitarbeitende der Forschungsstelle sowie extern beauftragte Natur- und Landschaftsführer*Innen regelmäßig naturkundliche Exkursionen und Veranstaltungen in den Rekultivierungsgebieten an. Sie geben Einblick in die Rekultivierungsmethoden und die Besonderheiten der verschiedenen Rekultivierungsbereiche des Rheinischen Braunkohlengebietes. Dabei wird häufig ein faunistisches oder floristisches Schwerpunktthema festgelegt, das sowohl die Jahreszeit als auch das Lebensraumangebot des jeweiligen Rekultivierungsgebietes berücksichtigt.

Bürgerinnen und Bürger, ob Laien oder Naturschutzexperten, können auf diese Weise Rekultivierung aus nächster Nähe miterleben, ihre Umgebung und neue Heimat kennen- und schätzen lernen und bei Mitmach-Aktionen einen Beitrag zu einer ökologisch erfolgreichen Rekultivierung leisten.

Entdecken Sie das Exkursionsprogramm für 2021!

Die aktuellen Termine finden Sie auf folgender Seite: Termine und Veranstaltungen

Die Wanderungen sind kostenlos. Programmänderungen aufgrund der Covid-19 Pandemie sowie Erweiterungen des Programms kündigen wir hier an.
Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Interessenten melden sich bitte telefonisch unter 0800 8833830 beim RWE-Besucherdienst an.
Dabei werden die Kontaktdaten abgefragt und der Treffpunkt zur Wanderung mitgeteilt. Teilnehmer sollten eine Mund-Nase-Bedeckung mitführen. Sie benötigen festes Schuhwerk und wetterangepasste Bekleidung. Das Mitbringen eines Fernglases ist empfehlenswert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Hunde bei den Wanderungen mitnehmen können.

Den Terminflyer für 2021 können Sie hier [1.147 KB] herunterladen.
Aktuelle Veranstaltungstermine erhalten Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Anfahrtsskizzen zu den Exkursionen